LAV-Talentteam U12

Um die Athleten der Trainingsgruppe rund um Annalena Schröder, Marina Löwe und Franziska Pott weiter zu fördern und zu fordern, wurde das Talentteam des LAV Rheine ins Leben gerufen. Ein zusätzliches Trainingsangebot wird für die Athleten der U12 geschaffen, um in einer dritten Einheit vertiefende Trainingserfolge zu erzielen und die Athleten vielseitig zu fördern und zu fordern. Inhaltlich wird ein vielseitiges Grundlagentraining, mit einer Schwerpunktlegung im Bereich der Laufkoordination, dem allgemeinen Athletiktraining und der Beweglichkeit, durchgeführt. Die Wettkampftechniken sollen als Ergänzung zum Basis-Vereinstraining vertiefend entwickelt und gefördert werden. Die Wahl der Athleten resultiert nicht nur aus den Ergebnissen der letzten Wettkämpfe, sondern vor allem auch aus der Trainingsbeteiligung und den Fortschritten, die die einzelnen Athleten im Training zeigen. Die Nachwuchsathleten zeigten in den vergangenen Wochen immer wieder sehr gute Leistungen, sodass der Wunsch nach einem zusätzlichen Training bekannt war.

Letztendlich besteht das LAV-Talentteam der U12 aus den Athleten Amelie Kruse, Keerthana Viswanathan, Levi Scheinert, Florian Tasche, Lars Bovekamp, Lutz Visch-Sluyter, Lea Bouhier, Anni Hagspihl, Eva Berghaus, Emil Lorenz, Jana Rode und Hennes Wolf. Als Federführung des Talentteams gelten Anna Feldmann-Hilger und Katja Wasmuth, die mit ihren langjährigen Erfahrungen sowohl als Athleten als auch als Trainerinnen glänzen und ihr Wissen und Können an die Athleten weitergeben wollen. Unterstützt werden sie dabei weiterhin durch die Trainerinnen Annalena Schröder, Marina Löwe und Franziska Pott. Zu Beginn trainieren die Athleten jeden Samstag im Bentlager Wald, um neben der allgemeinen Ausdauer die Laufkoordination zu schulen. Im weiteren Verlauf des Fördertrainings werden auch weitere Sportstätten wie das Jahnstadion hinzugezogen und in der Trainingsplanung beachtet. Natürlich steht auch die Teilnahme an verschiedenen Wettkämpfen in der neuen Saison auf dem Plan, vorausgesetzt sie kann unter erschwerten Bedingungen wieder starten.

Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag