LAV Rheine mit 43 Läufern beim 31. Altenrheiner Silvesterlauf

43 Aktive des Leichtathletikvereins Rheine ließen das Jahr 2018 wie in jedem Jahr mit dem Altenrheiner Silvesterlauf ausklingen. Bewegung in der Natur und Freude am gemeinsamen Sport war das Motto vor dem Jahreswechsel. Gute Bedingungen seitens des regen Organisationsteams der Ausdauerabteilung des SC Altenrheine, wie auch vom Wetter-, lockten die Läuferinnen und Läufer aus allen Trainingsgruppen des LAV Rheine an. Sie stellten sich über die 600 Meter, zwei, fünf oder 10 Kilometer. Unter den Augen vieler Eltern und LAV Vereinsmitglieder absolvierten sie den letzten Wettkampf des Jahres 2018.
Den Anfang machen die Bambini über die 600 Meter Strecke. Hier vertraten sogleich 13 Schülerinnen und Schüler die blau weißen Vereinsfarben unverkennbar. Podestplatzierungen erreichten Leonie Tasche mit dem Sieg der der W U 6. In der M U8 belegte Lutz Visch-Sluyter den zweiten und Emil Lorenz den dritten Rang. Den Silberrang in der U10 erlief sich Lara Reich. Hennes Wolf flitzte als schnellster des jüngeren Jahrgangs in der U10 auf den Bronzerang.
Acht Nachwuchsathleten absolvierten die zwei Kilometer-Distanz. Schnellste Läuferin des LAV-Rheine war als Gesamtzweite des Laufes Svenja Hartmann vor ihrer Trainingskollegin Liz Göcke als dritte der W U14. Ebenso überquerten Milla Berghaus und Greta Steffgen als zweite und dritte der W U12 die Ziellinie.
Der Großteil der jugendlichen und erwachsenen Starter wählte zum Jahresausklang die fünf Kilometer-Strecke; zwei Sportler stellten sich den 10 Kilometern. Viele wollten das Jahr beim gemeinsamen Lauf locker ausklingen lassen, nicht so aber die 13-jährige Samira Jansen-Wolf. Sie lief ein ausgeglichenes Rennen und eilte als jüngste ihrer Altersklasse zum Sieg in der W U16. Ihr 14-jähriger Vereinskollege Linus Beck zeigte mit einem beherzten Lauf, dass er sich immer wohler auf dieser Distanz fühlt und wurde zweiter in der M U16.
In der Erwachsenenklasse gewann Eva - Maria Forst in der W35 den dritten Rang.
Alle anderen LAV-er nutzten einen zügigen gemeinsamen Lauf als ideale Vorbereitung auf eine ausgiebige Silvesterfeier zum Abschluss des Vereinsjahres.

Hennes und Samira Jansen-Wolf


Svenja Hartmann

Weitere Platzierungen der LAV-Starter/innen:

600 Meter
M U10:
Pohl, Bennet 6. Platz

M U 8:
Tasche, Florian 4. Platz
Hagedorn, Ben Lukas 10. Platz

W U 10:
Schröder, Pauline 4. Platz

W U 8:
Bouhier, Lea 4. Platz
Hagspihl, Anni 6. Platz
Berghaus, Eva 10. Platz
Wiegard, Anna 12. Platz

2KM

M U12:
Visch-Sluyter, Nick 5. Platz
Teigelkamp, Julius 7.Platz
Schröder, Kai 11. Platz

W U12:
Reich, Lea 8. Platz

5km
Männer Hauptklasse:
Tewes, Benedikt 14. Platz
Schröder, Stefan 39. Platz

M U20:
Hilling, Jonas 7. Platz

M30:
Bursch, Christoph 23. Platz

M 35:
Reich, Roland 9. Platz
Schlingmann, Sebastian 22. Platz

M 40:
Berghaus, Markus 7. Platz

M 45:
Schröder, Siegmar 37. Platz

M 50:
Göcke, Frank 19. Platz

W U18:
Schröder, Annalena 9. Platz
Brinkhues, Jolina 10. Platz
Linde, Marie-Sophie 11. Platz

W U20:
Scharlau, Patrizia 5. Platz

W35:
Reich, Miriam 7. Platz

W40:
Award - Hartmann, Andrea 7. Platz

W45:
Berger-Steffgen, Andrea 21. Platz

10 Km
M 35:
Emsmann, Andreas 11. Platz

M45:
Award – Hartmann, Sami 13. Platz


Das gesamte Team

Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag