Der LAV Rheine heißt den Nikolaus willkommen

Wie auch in den vergangenen Jahren begrüßten rund 40 junge Athleten des LAV am letzten Freitag den Nikolaus mit Spiel, Spaß und Freude in der Halle des Kopernikus-Gymnasiums. Die Jugendabteilung des LAV hatte zu einer sportlichen Winterreise mit vielen Spielen und reichlich Proviant eingeladen, bei der natürlich ein ganz besonderer Gast auch nicht fehlen durfte.
Doch bevor dieser kam, spielten alle Athleten, ob groß oder klein, zusammen das lustige Spiel Affenkäfig. Auch im Winter konnten sich die Kinder in den Dschungel hineinversetzen und über alle möglichen Hindernisse klettern - genau wie richtige Affen.
Dann kam auch endlich der heiß ersehnte Moment, auf den die rund 40 Kinder und auch alle Betreuer gewartet haben: Der Nikolaus betrat zusammen mit Knecht Ruprecht die Halle. Der Nikolaus lobte die Kinder, wie fleißig sie im vergangenen Jahr trainiert hatten, ermutigte sie aber auch dazu, im nächsten Jahr an mehr Wettkämpfen teilzunehmen. Knecht Ruprecht hatte in diesem Jahr nichts zu beanstanden, was alle Kinder sehr erfreute. Nachdem der Nikolaus dann auch eine weihnachtliche Gesichte vorgetragen hatte, bedankten sich die Kinder mit einem Lied und nahmen die schokoladigen Doppelgänger, als Belohnung für ein sehr gelungenes Jahr, gern entgegen.
Die Athleten rundeten den sportlichen Nachmittag mit einer gemeinsamen Partie Brennball ab und verschlungen reichlich Kuchen, der natürlich bei einer solchen Winterreise nicht fehlen durfte.
Die Nikolausfeier war ein voller Erfolg und ein gelungener Start in die Weihnachtszeit. Der LAV wünscht allen Familien eine schöne Adventszeit und frohe Weihnachten!

Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag