Besuch der LAV-Jugend im Spielparadies am Hertha-See

Am vergangenen Sonntag besuchten die Kinder und Jugendlichen des LAV Rheine das Spielparadies Robbie Robbe am Hertha-See. Nachdem es aus der Kälte draußen ins Warme ging, hatten die Kids insgesamt über drei Stunden Zeit sich auszutoben. Dabei wurde sowohl den Großen, als auch den Kleinen mit Trampolinen, Klettermöglichkeiten und Rutschen eine Menge geboten. Nebenbei gab es reichlich Snacks und Getränke für die Pausen vom Toben.
Mit insgesamt 34 Teilnehmern und 7 Betreuern war es eine gelungene Aktion, die vom Jugendausschuss des Leichtathletikvereins Rheine organisiert wurde.
Ein Dank gilt allen Helfern.

Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag