Fotorallye beim Leichtathletikverein Rheine

Am vergangenen Freitag führte der Jugendausschuss des LAV Rheine eine Fotorallye in der Umgebung des Rheiner Jahnstadions durch.

Die 16 teilnehmenden 11 bis 13-jährigen Athleten trafen sich zunächst an ihrer Trainingsstätte, wo sie von den Mitgliedern des Jugendvorstandes in vier Gruppen aufgeteilt wurden. Mithilfe eines Fotos war es nun die Aufgabe, das nächste Ziel ausfindig zu machen und dort so schnell wie möglich hinzulaufen. Es gab fünf Zielorte, zu denen der Stadtpark, die Basilika, das Marienstift, die Südeschschule und letztendlich auch das Jahnstation gehörten. An jeder Station mussten die Aktiven zudem eine knifflige Aufgabe lösen. Diese forderten teilweise viel Geschick, aber auch Schnelligkeit, sowie das Wissen über die eigene Sportart.
Die Gruppe, die ihre Aufgaben am besten und schnellsten gemeistert hatte bekam als Hauptpreis einen Eisgutschein. Zum Abschluss konnten der Jugendausschuss und die Teilnehmer den Abend bei einem gemeinsamen Grillen auf dem Stadion ausklingen lassen.
Alles in allem war es ein erfolgreicher Nachmittag, der sowohl den Helfern, als auch den Athleten sehr viel Freude bereitet hat.

Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag