Sieben Mal klettern Läufer des LAV Rheine auf das Siegerpodest

LAV Rheine beim 34. Adventslauf in Mesum

Auch die Läufer des LAV Rheine ließen es sich nicht nehmen, bei der 34. Auflage des Mesumer Adventslauf an den Start zu gehen. 15 Athleten traten in den Läufen von 1km bis 10km gegen die Konkurrenz an. Das Ergebnis sind 7 Podestplätze und ebenso viele Platzierungen unter den Top 10. Emil Lorenz (M8) ließ über einem Kilometer der Konkurrenz keine Chance und siegte in 4:02m. Florian Tasche lief nach 4:37min als sechster ins Ziel. Keerthana Viswanathan und Anni Hagsphil (beide W8) lieferten sich über die 1000m eine heißes Kopf-an-Kopf-Rennen. Mit dem Endspurt von Keerthana konnte Anni dann jedoch nicht mithalten und wurde zweite in 4:15min. Keerthana siegte in 4:06min. Lea Bouhier vervollständigte das Trio und blieb mit 4:58min ebenfalls unter 5min. Hennes Wolf (M9) erreichte Platz 7 in 4:32min. Leonie Tasche (W6) belegte Rang 3 in 5:29min.


Keerthana Viswanathan (Erster Platz), Anni Hagsphil (Zweite), Emil Lorenz (Erster Platz) lag die Strecke in Mesum

Emma und Lars Bovekamp liefen die 2km gemeinsam und kamen somit zeitgleich nach 10:15 ins Ziel. Für Emma reichte diese Zeit zum Sieg in der Altersklasse W13, Lars belegte Rang 12.


Für Kinder und Jugendliche gab es beim Adventslauf die Distanzen 1000 und 2000 Meter zur Auswahl

Ein wenig schneller war Eva Berghaus W8 unterwegs. Sie beendete die Runde nach 10:11min. Noch etwas schneller war Natascha Sicher (W12). Sie benötigte 9:16min und konnte sich über den 3. Platz freuen. Diese Zeit konnte Milla Berghaus (W11) noch toppen. Für sie blieb die Uhr nach 9:13min stehen, Platz 2 in ihrer Altersklasse.


Milla Berghaus (2. Platz), Emma Bovekamp (1. Platz), Natascha Sicher (3. Platz).

Die Eheleute Guido und Ute Bovekamp gingen zusammen auf die 5km Runde. Beide kamen sie nach 30:47min ins Ziel. Zum Schluss nahm Andreas Emsmann noch an dem 10km Lauf teil und erreichte das Ziel nach 47:38min.

Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag