Sportabzeichen

Sportabzeichenabsolventen 2004

Am Samstag erhielten im Rahmen der ersten "Fun in Athletics"-Vereinsmeisterschaft 25 Vereinsmitglieder des LAV Rheine ihr Deutsches Sportabzeichen.

Für das Deutsche Sportabzeichen muss man Bedingungen aus 5 Kategorien absolvieren.

In der ersten Kategorie muss jeder Teilnehmer eine Schwimmstrecke absolvieren.

Hoch- bzw. Weitsprung sind die Anforderungen in der Kategorie 2, wobei in der nächsten Kategorie eine Sprintstrecke gefragt ist.

In Kategorie 4 ist der Wurfbereich vorgesehen. (Kugelstoß, Ballwurf, Steinstoß...)

Und in der letzten Kategorie muss ein Mittelstreckenlauf, bzw. eine längere Schwimmstrecke absolviert werden.

Wer aus allen 5 Kategorien wenigstens eine Mindestleistung innerhalb eines Kalenderjahres erfüllt, erhält das Deutsche Sportabzeichen mit entsprechender Urkunde und Nadel. Dieses gelang 25 Vereinsmitgliedern, was ca. 11% des gesamten Vereins entspricht.

Erwähnenswert ist hier die Leistung von Frank Göcke (19x) und Wolfgang Bursch (12x), die mit Abstand häufigsten Absolventen des Deutschen Sportabzeichens beim LAV Rheine.

Hier alle geehrten Sportler/-innen im Überblick:

 

Schüler Bronze Laura Lange, Sina Schulte
Schüler Silber Henrike Determann
Schüler Gold Nicole König
Schüler Gold (5) Margaretha Weckenbrock
Schüler Gold (6) Steffen Tost
Jugend Bronze Konstantin Weckenbrock, Lena König
Jugend Silber Katharina Bursch, Mareike Köppen
Jugend Gold Franziska Bursch, Maike Grotke
Jugend Gold (4) Sascha Hackmann
Jugend Gold (5) Christoph Bursch, David Ortel
Erwachsene Bronze (1) Stefanie Göhlich
Erwachsene Silber (4) Werner Beck
Erwachsene Gold (5) Sabine Musial - Determann, Gabriele Weckenbrock, Ralf Weckenbrock
Erwachsene Gold (6) Andreas Emsmann, Günter Kampka
Erwachsene Gold (7) Gudrun Kampka
Erwachsene Gold (12) Wolfgang Bursch
Erwachsene Gold (19) Frank Göcke